Grabpflege und Grabgestaltung

Der Friedhof ist in unserer Kultur ein Ort der Erinnerung, zugleich Zeugnis des Lebens und Dokument für unsere Endlichkeit. Wir suchen ihn auf, um Trost zu finden und um uns an jemanden zu erinnern, der in unserem Leben wichtig war und es mit geprägt hat. So ein Ort ist unser Heidefriedhof Waldfrieden in Hausbruch, im Süden von Hamburg.

Friedhof in Neugraben Hamburg

Heidefriedhof Waldfrieden

 Trost und Ansprache

Da sind es die Blumen im Frühjahr, der sommerliche Blumenstrauß, die Gestaltung des Grabes in herbstlichen Farben oder dir frostsichere Winterabdeckung, die uns beim Verweilen am Grab auch innerliche Ruhe geben und Freude schenken können.

Für alle Jahreszeiten

Die Friedhofsgärtner sorgen für eine gepflegte Anlage und wir kümmern uns individuell um die Grabpflege und Grabgestaltung. Denn nicht immer ist es den Hinterbliebenden möglich, die Grabpflege und Grabgestaltung selbst zu übernehmen. Wie in jedem Garten ist bei der Grabpflege einiges zu berücksichtigen. Das fängt beim regelmäßigen Gießen an, über das Unkraut zupfen, das Ersetzen verblühter Blumen, das Entlauben von Blattwerk oder die Winterabdeckung.

Seit vielen Jahren gestaltet und pflegt unser Familienbetrieb Grabstätten. An besonderen, wichtigen Gedenktagen sorgen wir auf Wunsch für individuellen Grabschmuck mit Sträußen und floralen Arrangements. Wann immer jemand das Grab eines Angehörigen oder Freundes aufsucht, kann er sicher sein, dass es sauber und gepflegt ausschaut.

Je nach Witterungsverhältnissen sind unsere Gärtner im Einsatz. Während im Frühling und Sommer die Tiere Blumen und Pflanzen gern wegknabbern, ist es im Herbst vor allem das Laub, das auf die Gräber weht und entsorgt werden muss. Bei der Grabpflege schauen wir regelmäßig und verrichten über das ganze Jahr alle erforderlichen Arbeiten.

Wir hoffen, mit unseren Leistungen diesem Ort der Erinnerung gerecht zu werden. Nicht selten erreichen uns Dankesworte, dass die Grabgestaltung dazu beiträgt, innere Ruhe und Dankbarkeit zu spüren.

Fragen zur Grabgestaltung und Grabpflege beantwortet Ihnen gern Michael Kaiser.

Text und Fotos: Birgit Puck