Valentinstag ist der Tag der Rose

Doch wo kommt er eigentlich her, der Valentinstag? Es gibt verschiedene Erklärungsversuche, warum der 14. Februar als Tag der Liebe gilt.

So berichten Geschichtsbücher über einen Valentin von Terni, der im dritten Jahrhundert sich durch Heilung von Kranken einen Namen gemacht haben soll.

rote Rosen zum ValentinstagAuch von einem einfachen Priester aus der italienischen Stadt Viterbo, der Paare ohne die Einwilligung der Obrigkeit einfach traute, ist in der Geschichte die Rede.

Vielleicht waren es aber auch die Finnen, die den Brauch pflegten, anonym Karten an Menschen zu verschicken, die sie mochten. Zur Karte kam dann irgendwann ein Blumengruß als Liebesbeweis hinzu. Wahrscheinlich die Rose!

Warum dann letztendlich der 14. Februar sich im Kalender als Valentinstag durchgesetzt hat, bleibt spekulativ. „Böse Zungen“ behaupten, die Floristen in den USA hätten den Tag „erfunden“. Denn bei uns ist das Verschenken von Blumen am Valentinstag erst seit den 50er Jahren durch US-Soldaten bekannt geworden.

Wie dem auch sei – Rosen und natürlich auch viele andere Blumen erfreuen bekanntlich das Herz. Nicht nur am Valentinstag!

Rosenstrauß vorbestellen und rund um die Uhr abholen

Blumensträuße jeder Art können bei uns vorbestellt werden und wer nicht innerhalb unserer Öffnungszeiten zum Abholen kommt, kann dies jederzeit tun.

Die bestellte Ware liegt in unserem Abhol-Depot bereit – mit einem persönlichen Code von uns hat man dort rund um die Uhr Zugang.